SPECIAL: VulvaVariety-Abdruckevent am 17. August 2019

Eine neue aufregende Reise zu deiner Weiblichkeit!

Begeistert von diesem Projekt habe ich Mirko Hecht nach Basel eingeladen, damit auch du an diesem Projekt teilnehmen und einen Abdruck deiner Vulva machen lassen kannst.

Es gibt die Möglichkeit, nur die Erfahrung des Abdruckes zu machen und den Abdruck dem Projekt VulvaVariety zur Verfügung zu stellen oder auch einen eigenen Abdruck für dich selbst zu erhalten.

Hier einige Eindrücke vorheriger Events:

VulvaVariety

Jorinde, eine frühere Teilnehmerin, teilt hier mit euch ihre Gedanken zu VulvaVariety, um anderen Frauen Mut zu machen! Sie ist Studentin, Bloggerin und WAKE UP Comedy Erfinderin (http://jorinde.ch, Instagram: @jorindeundjoringelundsoweiter):

Weitere Bilder und Infos findest du auf Instagram und auf der Website I SHOW FLAG

Datum in Basel: Samstag 17.08.2019
Zeit: ca. 20 min innerhalb von 9 - 17 Uhr
Nach der Anmeldung erhältst du die Möglichkeit, dir einen Termin innerhalb des Eventzeitrahmens auszusuchen. Je nach Teilnehmerinnenzahl und Wünschen wird optional ein Rahmenprogramm, z.B. eine Gesprächsrunde angeboten.
Ort: Praxis onvana, Frobenstrasse 65, CH-4053 Basel
Kosten:
wenn du den Abdruck VulvaVariety zur Verfügung stellst gratis
wenn du zusätzlich einen eigenen Abdruck für dich erhalten möchtest 60 CHF
Bei der Anmeldung wird eine Anmeldegebühr von 60 CHF erhoben. Diese wird zu 100% zurückerstattet, wenn die Teilnahme stattgefunden hat und du keinen extra Abdruck für dich haben möchtest. Bei der Option "eigener Abdruck" wird sie wird mit den Kosten dafür verrechnet. Die Anmeldegebühr kannst du auf das Postkonto 40-710948-6, Marion Heine, 4053 Basel, IBAN: CH35 0900 0000 4071 0948 6, BIC: POFICHBEXXX überweisen.
Anmeldung: bitte baldmöglichst, dies erleichtert unsere Planung. Die Teilnehmerzahl ist nach oben hin begrenzt.

>> Anmeldung

Weitere Infos zum Ablauf
Bei der Anmeldung darfst du gerne deine Wunschzeit angeben, die wir soweit wie möglich berücksichtigen werden. Zeitliche Flexiblilität hilft uns bei der Planung, eine endgültige Zeitzusage bekommst du, sobald so viele Anmeldungen vorliegen, dass ein Zeitplan aufgestellt werden kann. Vorraussichtlich werden wir in drei Blöcken arbeiten:
Block A 09:00 - 11:00 Uhr (max. 6 Teilnehmerinnen)
Block B 12:00 - 14:00 Uhr (max. 6 Teilnehmerinnen)
Block C 15:00 - 17:00 Uhr (max. 6 Teilnehmerinnen)
je nach Teilnehmerinnenzahl können sich die Blockzeiten aber auch noch verschieben.

Privatsphäre
Es wird einen Warteraum geben, in dem je nach Teilnehmerinnenzahl und Interesse ein Rahmenprogramm stattfindet. Der Abdruck wird in einem seperaten Raum genommen, in dem nur Mirko und ev. ich anwesend sein werden, so dass deine Privatsphäre geschützt ist. Selbstverständlich steht es dir frei, auch deine Freundinnen zu diesem Erlebnis mit in den Abdruckraum zu nehmen, wie du es gestalten möchtst, das entscheidest du selbst.

Der Abformprozess
Vor dem eigentlichen Abformprozess muss nochmals eine Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben werden. Dies sichert sowohl mich als Künstler als auch Dich als Modell juristisch bei Rechten und Pflichten ab.
Der reine Abformprozess dauert in etwa 5 Minuten. Die Abformmasse ist reines Alginat (Zahnabformmasse). Alginat ist rein biologisch, vegan und allergiefrei. Es ist ein Pulver, welches mit kaltem Wasser zu einer zähen Masse verrührt wird. Nach etwa 1 Minute erstarrt diese Masse zu einer silikonartigen Haut. Diese wird zur Formgebung mit Gipsbinden stabilisiert und kann nach etwa 3 Minuten vom Körper gelöst werden (Negativabdruck). Bist Du komplett intim rasiert löst es sich fast von selbst, sind Häärchen vorhanden, ziept es eventuell ein bisschen. Dieser Negativabdruck wird in einem zweiten Arbeitsschritt mit einem hochwertigen Gips schichtweise ausgepinselt und ausgegossen. Dies benötigt pro Negativabdruck in etwa 5 Minuten an Zeit. Das Herauslösen aus der Form kann nach frühstens 45 Minuten erfolgen. Danach wird der fertige Abdruck von der Alginatform entfernt und von Alginatresten befreit. Die Säuberung der Ränder ist der letzte Arbeitsschritt. Dieser Abdruck benötigt dann noch etwa 14 Tage Trocknungszeit, bevor man diesen beispielsweise lackieren oder anderweitig oberflächlich weiterverarbeiten kann.
Dein Negativabdruck wird im Anschluss des Zeitblocks A, B oder C ausgegossen und ist frühstens nach ca. 2 Stunden abhol bereit. Falls Du keine Wartezeit in Kauf nehmen möchtest oder kannst, besteht die Möglichkeit des Versands (zusätzliche Kosten) oder eine Abholung in der Praxis nach individueller Absprache.

Behaarung/Intimpiercings
Generell kann man auch eine Abformung von jedem Intimpiercing machen. Auch mit Intimbehaarung ist eine Abformung möglich. Es wird aber je nach Behaarungsdichte und Piercings etwas länger dauern, das Alginat zu lösen und kann leicht ziepen.

Anonymität
Die erhobenen Daten sind zur reinen formellen und rechtlichen Absicherung. Es steht Dir frei, welche Daten oder Bildmaterial veröffentlicht werden dürfen. Dies kannst Du auf der Einverständniserklärung festlegen.

Weiterverwendung des Abdruckes
Wenn du die Option "incl. eigenem Abdruck" gewählt hast, bekommst natürlich du einen und ein weiterer ist Eigentum des Künstlers. Dieser wird für Ausstellungen und Weiterverarbeitungen, wie z.B. Skulpturen, Vulva Seifen, Wachsabbildungen etc. verwendet.

Solltest du weitere Fragen haben, darfst du dich gerne an mich wenden 

Ich freue mich, wenn du mit dabei bist!  >> Anmeldung