Covid-19-Schutzmassnahmen

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Symptome haben, die auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen (Husten, Fieber, Atembeschwerden, Gelenkschmerzen, Verlust von Geruchs- und Geschmacksempfinden), nicht in die Praxis kommen können. Sollten Sie nicht sicher sein, rufen Sie mich bitte im Vorfeld an. In einem solchen Fall nehme ich auch eine kurzfristige Absage entgegen, ohne dass Stornierungskosten anfallen.

Gerne weise ich Sie auf die Massnahmen hin, die ich zwecks Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus unternehme:

Schutzkonzept der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung und

Schutzkonzept der Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie OdA KT

Ich bitte Sie, direkt nach Ankunft in der Praxis Ihre Hände zu waschen – alle Türen bis zum Waschbecken werden offen stehen. Der Eingang zur Praxis ist im Parterre, die zweite Türe links.

Während für die Beratungen die Stühle mit einem Abstand von 2 m platziert sind und so kein Mundschutz erforderlich ist, ist es bei Massagen nicht möglich, die erforderliche Distanz einzuhalten und ein Mundschutz deswegen empfohlen. Ich werde obligatorisch einen tragen, Ihnen ist es freigestellt.

Der Meditationsabend und die Tantramassagekurse finden bis zum 08.06.20 in Kleinstgruppen statt, wie es danach weitergeht, wird zu gegebener Zeit neu entschieden. Auch hier werden die Plätze der Teilnehmer mit einem Abstand von 2 m platziert und so wird kein Mundschutz erforderlich sein. Es ist Ihnen natürlich jederzeit freigestellt, trotzdem einen zu tragen. Im praktischen Teil der Massagekurse ist das Einhalten des Abstands von 2 m nicht möglich und so ein Mundschutz erforderlich.

Sollten Sie einen Mundschutz besitzen, bin ich froh, wenn Sie diesen mitbringen, ansonsten kann ich Ihnen auch einen stellen.

Die Desinfektionsmassnahmen wurden zum grössten Teil auch bereits vor Corona durchgeführt und sind nun nochmals analog der Massnahmekataloge erweitert worden.

Auf gutes Gesundbleiben!