Yoni-Massage

Auch die Yoni-Massage hat ihren Ursprung hauptsächlich im chinesischen Taoismus. Durch die Massage der Yoni (Vulva) wird Energie kreiert, die als Lustgefühl und Lebendigkeit wahrgenommen wird. Einbezogen werden auch der PC-Muskels am Beckenboden und der G-Punkt. Durch die Yoni-Massage werden vor allem das Sexualchakra und das Herzchakra entspannt und miteinander verbunden. Konzipiert wurde die Yoni-Massage in der Form, wie sie hier vermittelt und weitergeben wird, von Annie Sprinkle, einer Tantrikerin aus Amerika. 

Erfahrungsberichte zur Yoni-Massage:
"Die Yonimassage – ein Erfahrungsbericht" von Michaela Hau
"Es ist nie zu spät" von Eva, 61 Jahre
"Yoni-Massage in der Geburtsnachsorge" von Dagmar Thiemann